INDURO® Aluminium-Rost

INDURO Aluminium Gitterroste werden in einem Hochdruck-Pressverfahren hergestellt, wobei alle Knotenpunkte ohne Schweissstellen fest miteinander verbunden sind.

Konstruktion

INDURO®-Aluminium-Gitterroste werden in einem hydraulischen Hochdruckpressverfahren hergestellt. Die Füllstäbe werden hierdurch unlösbar mit den Tragstäben verbunden, sodass der Gitterrost den höchsten Belastungen einer Schubfeldträgerwirkung standhält (besonders wichtig im Fassadenbau). Deutlich bessere Planität bei langen Rosten.

Werkstoff

Für INDURO®-Aluminium-Gitterroste wird ausschließlich der Werkstoff AlMgSi0,5 F22 (internationale Norm 6060) verwendet. Die Festigkeit dieses Materials (F22) bewirkt eine höhere Belastbarkeit. Trag- und Füllstäbe bestehen aus stranggezogenen Profilen ohne Schnittkanten. Es besteht keine Verletzungsgefahr.

Oberflächenbehandlung

Durch oben genannten Werkstoff erhält der INDURO®-Gitterrost eine gleichmäßig seidenmatt glänzende Oberfläche. Durch eine besondere Auswahl unserer Werkstoffzusammensetzung wird die Gleichmäßigkeit noch optimiert.

Informationen und Spezifikationen als PDF Download:

Massblatt für Induroroste aus Aluminium
Induro Maschen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 730.1 KB

Preisanfrage / Bestellung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

KONTAKT

GS Gitterrost + Bauteile AG
Moosmattstrasse 24
8953 Dietikon
Tel: +41 43 277 30 50
Fax: +41 43 277 30 54
E-Mail: info@gs-gitterrost.ch
www.normrost.ch